WM-Pavillon «Wunder von Bern»

Home Aktivitäten Kultur und Tradition WM-Pavillon «Wunder von Bern»
Send to a friend print PDF
Ausstellung von Dezember 2015 bis September 2017 zum Thema
«Wunder von Bern» im WM-Pavillion beim Bahnhof Spiez.
Die Ausstellung enthält originale Objekte aus der
Fussballweltmeisterschaft 1954. Die Ausstellung wird durch die Zusammenarbeit
mit dem Museum der Weltmeisterschaft in Deutschland realisiert.

Sponsoren:


Ein grosses Dankeschön gebührt den Sponsoren des WM-Pavillons «Wunder von Bern».


Belvédère Strandhotel & Restaurant


BLS AG


China-MedCare


ELA Container


designreich


VIVAT


Amadeus

Spiez Marketing AG
Bahnhof
3700 Spiez
Tel. +41 (0)33 655 90 00
Fax +41 (0)33 655 90 09
spiez@thunersee.ch
www.spiez.ch

Weitere Informationen

  • Eintritt frei. Mit einer Kollekte helfen Sie, den Betrieb des WM-Pavillons zu gewährleisten.
  • Öffnungszeiten: Info-Center Spiez
  • Strandweg
WM-Pavillon «Wunder von Bern»
WM-Pavillon «Wunder von Bern» WM-Pavillon «Wunder von Bern»
WM-Pavillon «Wunder von Bern» WM-Pavillon «Wunder von Bern»
Bestaunen Sie die hochwertigen Objekte aus dem Finalspiel Deutschland-Ungarn wie die Stollenschuhe, Autogrammkarten oder Trikots. Zum Ausstellungsinhalt gehört zudem ein Modellbau des Wankdorfstadions anno 1954, in welchem Sie sich mit einem Modellfigürchen verewigen können. Das spektakuläre Finalspiel ist mit einer Bildergalerie und detaillierten Beschrieben dokumentiert. Und ein Videozusammenschnitt des spannenden Finalspieles darf natürlich auch nicht fehlen. Ein weiterer Schauplatz des Geschehens von 1954 ist das Hotel Belvédère, wo Sie täglich weitere WM-Objekte besichtigen können. Entlang des schönen Strandwegs zwischen Spiez und Faulensee stehen Holz-Statuen mit Geschichtstafeln, welche ebenfalls dem «Wunder von Bern» gewidmet sind.

Ein Stück Fussballgeschichte in Spiez
Nach einem schweisstreibenden und emotionalen Spiel stehen sie am Ziel ihrer Träume – Die WM-Goldmedaille von 1954 um den Hals, und die Nationalhymne im Ohr. So schnell werden sie diesen Moment nicht vergessen, die Deutsche Nationalmannschaft hat das unmögliche möglich gemacht und ist Fussballweltmeister geworden. Ein legendärer Sieg in Bern, der selbst über 60 Jahre später in Spiez noch zelebriert wird. Die Deutsche Nationalelf logierte während der WM 1954 im Hotel Belvédère. Fritz Walter, legendärer Kapitän der Mannschaft, sagte in einem Interview: «Der Geist von Spiez hat alles dazu beigetragen, dass die Mannschaft das Wunder von Bern erreicht hat.». Somit ging der Name des kleinen Dörfchens am Thunersee um die Welt, als Deutschland gegen Ungarn im Finalspiel im Berner Wankdorfstadion mit 3:2 unerwartet gewann. Neun Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs schien der Erfolg ein ganzes Volk aus den Depressionen der Nachkriegszeit zu reissen. Spiez ist gerade deshalb für viele Fussballbegeisterte aus Deutschland und aller Welt ein begehrtes Ausflugsziel.

Besuchen Sie den WM-Pavillon zum «Wunder von Bern» und werden Sie ein Teil der Geschichte.