Karten

Send to a friend print PDF
Umweltbildung gewinnt an Bedeutung. Die Werte unserer natürlichen Lebensgrundlagen können im «Lernort Naturpark» – weit weg vom Alltag – besonders gut erlebt werden.
Selbst aktiv sein und ganzheitliches Erleben ist die beste Lernmethode.
Geführte Forschertage «Ab in den Bach»
Die geheime Welt des Wassers erforschen und erleben. Ausgerüstet mit Fangnetz, Becherlupe und Binokular erforschen die Kinder die Gewässer auf dem Wasserspielplatz und entdecken die Zusammenhänge rund um das wertvolle Ökosystem Wasser.

Geführte Forschertage «Kraftvolles Wasser»
Phänomene rund ums Wasser experimentell entdecken. Mit einfachen Mitteln erfahren die Kinder die physischen Eigenschaften von Wasser.

Wasserkiste auf dem Wasserspielplatz «Gwunderwasser»
Mit der Wasserkiste des Naturparks Diemtigtal können Lehrpersonen auf dem Wasserspielplatz mit ihrer Schulklasse selbständig einen spannenden Wassererlebnistag durchführen.

Im Lebensraum der Alpentiere
Warum lebt der Steinbock nur in den Bergen und weshalb können viele Tiere des Mittellandes in der Bergwelt nicht überleben? Spielerisch lernen die Kinder und Jugendlichen die Zusammenhänge in der Natur kennen.

Schule auf der Alp als 24h-Alperlebnis oder Tagesalpbesuch
Das Angebot «Schule auf der Alp» gibt praktische Einblicke in das komplexe System der Alpwirtschaft und zeigt wichtige Zusammenhänge dieses wertvollen Lebensraums auf . Entdecken, Verstehen und Lernen geschieht durch das eigene aktive Sein und die Auseinandersetzung anhand authentischer Begegnungen auf der Alp.

Bildungsanlässe zu Naturthemen
Jährlich werden im Naturpark Diemtigtal Bildungsanlässe zu Naturthemen durchgeführt. Diese richten sich an Schulklassen, es werden aber auch Workshops für interessierte Erwachsene und Familien durchgeführt.