|

Gipfelstürmer oder Genussgeher?

Wanderungen in der Ferienregion Interlaken

Stille deine Wanderlust und lass dabei das eindrucksvolle Bergpanorama auf dich wirken. Erlebe unvergessliche Wanderferien, atemberaubende Panoramawege oder Gipfelwanderungen in der traumhaften Naturlandschaft des Berner Oberlandes. Entdecke erlebnisreiche Rundtouren zu idyllisch gelegenen Bergseen, begehe spektakuläre Grate, erklimme Gipfel oder erkunde einzigartige Moorlandschaften. Das Wanderparadies der Ferienregion Interlaken wartet auf dich. Entdecke die breite Auswahl an gemütlichen, genussvollen oder anspruchsvollen Wanderungen.

  • Vielfältiges, gut ausgeschildertes Wanderwegenetz in allen Schwierigkeitsgraden

     

  • Eindrucksvolles Panorama auf die umliegenden Berggipfel sowie Thuner- und Brienzersee

     

  • Urchige, gemütliche Alphütten und Bergrestaurants mit Schweizer Spezialitäten

     

  • Erlebniskarte mit Vorschlägen zu Wanderrouten

     

  • Abwechslungsreiche Tourenvorschläge mit GPS Daten online verfügbar

     

  • Geführte Gletscherwanderung über das «UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch»

     

  • Erlebnisreiche Themenwege für Gross und Klein

Glückliche Wandertage im Herzen der Schweiz

Der mit Moos überzogene Naturboden fühlt sich samtig weich an unter deinen Wanderschuhen. Die wärmende Sonne scheint dir ins Gesicht und der wohltuende Duft des Waldes zaubert dir ein Lächeln auf die Lippen. Die Wiesen sind noch feucht vom Morgentau. Hinter jeder Wegbiegung erwartet dich eine neue Überraschung: Imposante Bergpanoramen, kristallklare Bergseen, malerische Bergbäche, tosende Wasserfälle, idyllisch gelegene Picknickplätze, saftig grüne Weiden und immer wieder atemberaubende Fernsichten. Die Vielfalt der Naturlandschaften in der Ferienregion Interlaken ist zu jeder Jahreszeit überwältigend. Ein Wandertag im Herzen der Schweiz löst Glücksgefühle aus. Lass dich inspirieren und begib dich auf die schönsten Wandertouren im Berner Oberland.

Spazieren und entdecken im Frühling

Frühlingserwachen in der Ferienregion Interlaken: Aufblühende Gärten, Wälder und Alpweiden, Blumen- und Blütenpracht und die wärmende Frühlingssonne am stahlblauen Himmel, die den letzten Schnee wegschmelzt. Das erste frische Grün weckt die Entdeckungslust. Liebst du es auch, in der erwachenden Natur neue Energie zu tanken? Oben in den Bergen werden die Wege und Pfade nach dem Winter wieder in Stand gesetzt für die Wandersaison. Unterhalb der Baumgrenze inmitten der idyllischen Alplandschaften und tiefgrünen Wäldern warten gemütliche Wanderwege darauf, von dir entdeckt zu werden. Viele malerische Uferwege führen dich entlang des Thuner- und Brienzersees. Beobachte, wie sich das traumhafte Bergpanorama im glitzernden Wasser spiegelt, während die erfrischende Seebrise durch dein Haar streift. Im Berner Oberland kannst du im Frühling abgeschiedene Naturschutzgebiete sowie Moorlandschaften erkunden. Wandere zu versteckten Plätzen, wo echte Naturwunder auf dich warten.

3 Tipps für frühlingshafte Naturwunder

Von Pilgerwegen, Erlebnispfaden und Familienwanderungen

Nebst wunderschönen Pilgerwegen findest du in der Ferienregion Interlaken faszinierende Themen- und Erlebniswege für Neugierige, Entdecker und Familien. Geniesse die Natur, die einzigartige Bergkulisse und erweitere dabei gleichzeitig deinen Horizont. Planst du Ferien mit deiner Familie? Auf Schnitzeljagden und Schatzsuchen können deine Kinder die Landschaft spielerisch erkunden, während du und deine Begleitung das Panorama bestaunen. Die Auswahl an Erlebniswegen und familienfreundlichen Wanderungen ist umfassend. Es bleiben keine Wünsche offen.

3 Tipps zum Wandern und Horizont erweitern

Sommerliche Abkühlung in den Bergen und am Wasser

An heissen Sommertagen sind Bergwanderungen zu imposanten Gipfeln und über spektakuläre Grate eine willkommene Abkühlung. Erkunde auf gut ausgeschilderte Wanderwegen die Bergwelt oberhalb der Baumgrenze. Die Landschaft der Ferienregion Interlaken zeigt sich im blumigen Sommerkleid: Traumhafte Berggipfel und saftig grüne Alpwiesen werden von hellen Sonnenstrahlen erleuchtet, die Luft ist klar und die Fernsicht grandios. Der tiefblaue Thunersee und der türkisfarbene Brienzersee funkeln aus der Höhe betrachtet noch eindrucksvoller. Ob leichte Touren für Anfänger oder herausfordernde Routen für ambitionierte Bergsteiger – in der Ferienregion Interlaken findest du, was dein Herz begehrt. Mit guten Wanderschuhen und Rucksack ausgerüstet, startest du deine Gipfelwanderung.

Die Wanderungen mit grösstem Abkühlungsfaktor

Im Sommer sind die Temperaturen frühmorgens am angenehmsten für den Aufstieg. Die atemberaubendsten Gipfelerlebnisse des Berner Oberlandes erwarten dich auf dem Augstmatthorn oder Morgenberghorn. Beide Touren sind anspruchsvoll und erfordern eine gute Grundkondition. Oben angekommen werden die Strapazen mit einem grandiose 360-Grad-Panoram belohnt. Die beiden Gipfel sind auf markierten Wanderrouten ohne Kletterausrüstung für gute Berggänger erreichbar.

Entdecke weitere erfrischende Wandertipps

Den Aletschgletscher hautnah erleben

Suchst du die ultimative Abkühlung in der Bergwelt? Auf dem Aletschgletscher wartet das Abenteuer deines Lebens auf dich. In einer zweitägigen Gletscherwanderung mit Übernachtung überquerst du den längsten Gletscher Europas und bestaunst dabei das UNESCO Weltnaturerbe. Ein erfahrener Bergführer begleitet die Tour. Erfahre mehr über dieses Angebot. Auch unterhalb der Baumgrenze kannst du herrliche, erfrischende Wanderungen entlang von Flüssen, Bächen und Seen unternehmen. Sprudelnde Wasserfälle, die schäumende Gischt von Wildwasserbächen oder die erfrischende Seebrise sorgen während deiner Tour für Abkühlung.

Wandern im Herbst

Herbstzeit ist Wanderzeit. Verbringe unvergessliche Wanderferien in der Ferienregion Interlaken. Im Herbst verfärben sich die tiefgrünen Wälder langsam in leuchtende Gelb-, Orange- und sogar Rot-Tönen. Das Herbstlaub raschelt unter deinen Füssen. Ein erfrischender Wind fegt die bunten Herbstblätter von den Zweigen und lässt sie in der Luft tanzen. Der Himmel strahlt in einem Tiefblau mit der Sonne um die Wette. Die Luft ist im Herbst besonders klar, die Konturen der Naturlandschaft sind messerscharf und die Fernsicht wirkt überwältigend. Eine erlebnisreiche Wanderung oberhalb der Waldgrenze lohnt sich deshalb sehr. Wähle zwischen Panoramawanderungen, Rundtouren und faszinierenden Höhenwegen, um die berühmte Bergkulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau aus der Ferne zu bestaunen. Goldene Sonnenstrahlen durchbrechen die feinen Nebelschwaden, die sich am Vormittag entlang der Berghänge schlängeln. So beginnt der perfekte Herbsttag.

Farbenpracht und Weitsicht in der Bergwelt

An solchen Tagen ist die Panoramawanderung vom Niederhorn auf das Gemmenalphorn ein echtes Highlight. Zählst du dich zu den Frühaufstehern? Dann wirst du auf dieser Tour belohnt. Mit etwas Glück entdeckst du unterwegs Gämsen, Steinböcke und Murmeltiere. Während der Wanderung geniesst du ein traumhaftes Panorama auf die weissen Riesen des Berner Oberlands sowie den Thunersee. Auch im Naturpark Diemtigtal verzaubern dich die bunten Farben der idyllischen Alplandschaft. Eine Wanderung rund um das «Wiriehorn» ist Genuss pur – perfekt für Geniesser der stillen Bergwelt. Willst du noch mehr zauberhafte Herbstmomente aktiv zu Fuss erleben? Dann wird dich die Rundwanderung zum Hinterburgsee auf der Axalp begeistern. Der sogenannte Schnitzlerweg führt vorbei an handgeschnitzten Holzskulpturen bis zum magischen Bergsee. Unterwegs zeigt sich dir immer wieder aus einem anderen Blickwinkel der funkelnde, türkisfarbene Brienzersee. Entdecke das vielseitige Angebot der schönsten Herbstwanderungen im Berner Oberland.

Herbstzeit ist auch Genusszeit

Verliebtes Paar geniesst auf einer Sitzbank inmitten der Weinreben einen feinen Tropfen Spiezer Wein.

Am Thunersee färben sich neben den Bäumen auch die Reben. Auf einem Spaziergang durch Erlebnispfad am Spiezer Rebberg kannst du viel über die alpine Weinkultur erfahren. Spezialitäten aus Trauben und Reben sind vor Ort und ebenfalls im Dorfladen erhältlich. Die Aussicht über den spiegelglatten Thunersee und den frisch vom ersten Schnee überzuckerten Niesen-Gipfel ist phänomenal.

Von feiner Schweizer Rösti und sonnenverwöhnten Terrassen

Alphütte auf der Oberstockenalp mit Frost und Reif auf der Wiese im Herbst

Ein feines Picknick oder ein gemütlicher Zwischenstopp in einem urigen Bergrestaurant gehören zum Wandern dazu. Geniesse die beste Schweizer Rösti oder den feinsten «Chäsbrätel» (Käseschnitte) während du auf einer sonnenverwöhnten Terrasse das Bergpanorama bestaunst. Unterwegs auf den schönsten Wanderwegen des Berner Oberlandes triffst du immer wieder auf Bergbeizen und Alphütten, die zu einer verdienten Rast einladen. Picknickplätze und Grillstellen sind in grosser Zahl vorhanden. Finde die wundervollsten Sitzbänke an reizvollen Orten, um eine erholsame Pause einzulegen. Typische Schweizer Köstlichkeiten schmecken inmitten der faszinierenden Bergwelt besonders gut.

Winterwanderungen durch die stimmungsvolle Natur

Verschneite Landschaften, zugefrorene Bäche und glitzernde Schneekristalle, die in den vereisten Tannenzweigen hängen, bilden die stimmungsvolle Szenerie. Du atmest die wohltuende Winterluft ein und beobachtest, wie dein Atem in der Kälte kondensiert. Es herrscht Stille in der Natur. Du hörst nur das Knirschen deiner Winterschuhe im Schnee. Gut präparierte Winterwanderwege und romantische Pfade führen durch die unberührte Naturidylle. In der Ferienregion Interlaken erwarten dich 220 km Winterwanderwege. Viele Winterwanderwege und Spazierpfade sind auch ohne Schnee begehbar und ein wahrer Genuss. Entdecke die schönsten Winterwanderungen des Berner Oberlandes.

Gut ausgerüstet auf Wanderungen in der Ferienregion Interlaken

Beim Wandern ist eine gute Vorbereitung wichtig. Informiere dich im Voraus über die Wetterbedingungen und schau dir die aktuellen Webcam-Bilder deines Ausflugziels an. Es lohnt sich dem Wetter angepasste Kleidung und gute Wanderschuhe anzuziehen. Die Wetterlage kann sich im Gebirge schnell ändern. Wertvolle Informationen und Wandertipps erhältst du in einer der Tourist Informationen der Region. Die Mitarbeiter helfen dir gerne bei der Planung deiner Wanderung. In der Tourist Information kannst du dir zudem kostenlos die Sommer- oder Winter-Erlebniskarte zur Inspiration für deine Ausflüge holen. Benötigst du detaillierte Toureninformationen und Routenangaben? Vor Ort kannst du dir eine offizielle Wanderkarte kaufen oder die GPS Daten der schönsten Wanderungen der Region via Outdooractive App auf dein Smartphone laden.

Der Tipp für magische Augenblicke

Für einen perfekten Wandertag muss das Wetter nicht perfekt sein. Eine Wanderung bei wolkenverhangenem Himmel kann genauso schön sein, wie eine Bergtour bei stahlblauem Himmel. Stell dir die einmalige Stimmung vor, wenn goldene Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke brechen und für bezaubernde Schatten- und Farbspiele sorgen. Erlebe die Natur in der Ferienregion Interlaken in allen Facetten, Farben und bei unterschiedlichen Wetterstimmungen.

Charme und Gastfreundschaft in deinem Wanderurlaub

Erlebe unvergessliche Wanderferien voller Naturschönheiten in Kombination mit Erholung und Genuss. Rund um den Thuner- und Brienzersee erwarten dich viele charmante Hotels, Hostels, Ferienwohnungen und Campingplätze. Die Unterkünfte befinden sich in bester Lage direkt am See oder auf Hochplateaus. Eine grossartige Aussicht und Schweizer Gastfreundschaft ist dir hier garantiert. Alle Ortschaften in der Ferienregion Interlaken eignen sich bestens als idealer Ausgangspunkt für deine Wandererlebnisse. Buche jetzt deinen Aufenthalt.