|

Inferno Triathlon

22. August 2020

Mit Ausdauer und Muskelkraft von Thun aufs Schilthorn

Erlebe den Inferno Triathlon hautnah. Mit 5500 Steigungsmetern ist er einer der härtesten Triathlons der Welt. 3,1 km Schwimmen, 97 km Rennrad, 30 km Mountainbike und 25 km Berglauf erwartet die durchtrainierten Athleten. Ob du selber teilnimmst oder vom Streckenrand aus mitfieberst – das unvergleichliche Naturerlebnis auf der Strecke von Thun via Interlaken auf das Schilthorn macht ihn zu einem der eindrücklichsten Wettkämpfe.

Der Inferno Triathlon 2020 auf einen Blick

  • Datum: 22. August 2020

  • Ort: Start in Thun / Ziel auf dem Schilthorn / diverse Wechselzonen auf der Strecke

  • Essen/Trinken: Diverse Essens- und Getränkestände entlang der Strecke

  • Unterschiedliche Startgelder je nach Disziplin, detaillierte Informationen unter www.inferno.ch

Sport vor schönster Kulisse – Eiger, Mönch und Jungfrau

Rennvelofahrer unterweg auf einem Bergweg vor stimmungsvoller Bergkulisse

Am Inferno Triathlon erwartet dich ein knallhartes Rennen. Seit 1998 wird das Rennen jeweils im August im Berner Oberland ausgetragen. Im Vergleich zu vielen anderen Triathlon-Veranstaltungen wird die nötige Infrastruktur nicht an einem zentralen Punkt bereitgestellt, sondern Start, Wechselzone und Ziel befinden sich an verschiedenen Orten. Start des Triathlons ist in Thun, Wechselzonen sind in Oberhofen, Grindelwald und Stechelberg, das Ziel ist auf dem Schilthorn. Der Start des Halbmarathons ist in Lauterbrunnen und das Athletendorf befindet sich in Mürren, das ebenfalls als Ziel der Team Trophy dient. Ob du selbst am Triathlon teilnimmst oder die Athleten vom Streckenrand aus anfeuerst, die eindrucksvolle Naturkulisse des Berner Oberlandes ist dein stetiger Begleiter an dieser Sportveranstaltung.

Die verschiedenen Disziplinen

Läuferin erreicht mit Freude das Ziel des Inferno Triathlons auf dem Schilthorn

Beim Triathlon sind zunächst 3,1 km im Thunersee zu schwimmen, anschliessend 97 km mit dem Rennrad sowie 30 km mit dem Mountainbike zu absolvieren. Den Abschluss bildet ein Berglauf über 25 km. Mit 5500 Steigungsmetern gilt der Inferno Triathlon als einer der härtesten Triathlons der Welt. Neben dem eigentlichen Triathlon werden weitere, etwas weniger anspruchsvolle Disziplinen angeboten. An der Inferno Team Trophy und Couple kannst du den Triathlon in Zweier- oder Vierer-Teams bestreiten. Der Inferno Halbmarathon fordert dich mit einem 21 km langen Berglauf auf das Schilthorn. Für Einsteiger und weniger routinierte Sportler gibt es ausserdem noch den Fun Triathlon in Mürren.

Deshalb musst du beim Inferno Triathlon dabei sein

  • Sport vor schönster Kulisse – Eiger, Mönch und Jungfrau

  • Unvergleichliches Sporterlebnis in der Natur

  • Teste deine Grenzen

  • Verschiedene Disziplinen wie Schwimmen, Rennrad, Mountainbike und Berglauf

  • Familiäre Stimmung

Persönlicher Tipp

«Ich mag dieses unvergleichliche Naturerlebnis in der Bergwelt des Berner Oberlandes. Besonders die familiäre Stimmung machen den Inferno Triathlon für mich zu einem unvergesslichen Wettkampf.»

Deine Unterkunft in Interlaken – Übernachte mit Blick auf die Jungfrau

Erhole dich nach diesem herausfordernden Sportereignis in Interlaken.

Details Inferno Triathlon 2020 folgen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.